Pilgertag in Bad Berleburg:
„Sehnsucht Jakobsweg – Was wäre wenn...?“

Pilgerbegleiterin Christine Marburger (Foto: Caroline Marburger)
Pilgerbegleiterin Caroline Marburger (Foto: Caroline Marburger)

Pilgerbegleiterinnen:
Christine Marburger,
Caroline Marburger

Sehnsucht Jakobsweg – Was wäre wenn...?

Haben Sie schon mal mit dem Gedanken gespielt, den Jakobsweg zu gehen oder sich gefragt, was es damit auf sich hat? Welches Lebensthema bewegt Sie gerade besonders und würde Sie auf einen längeren Pilgerweg rufen?

Am Pilgertag gehen wir auf ca. 16 km zwischen Bad Berleburg und Raumland dieser Frage des „Was wäre wenn“ nach. Jede/r mit eigenem Lebensthema, sei es ein Aufbruch, ein Wandel oder ein Abschied. Der Weg bietet uns Impulse, um diesen Fragen allein und mit der Gruppe nachzugehen. Dieser Pilgertag soll Interessierten die Erfahrungen des Pilgerns auf einem der Jakobswege Europas in konzentrierter Form näherbringen. Buen camino!

Treffpunkt/Start:
Ev. Stadtkirche Bad Berleburg, Schloßstraße 18, 10.00 Uhr

Einkehr:
ca. 17.00 Uhr am Goetheplatz

Samstag, 8. Oktober 2022

Dauer:
10.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr

Teilnahmegebühr:
15,- € und Selbstverpflegung

Eine verbindliche Anmeldung für max. 30 Teilnehmer:innen ist bis zum 06.10.2022 über pilgertag(at)posteo.de erforderlich.

Christine Marburger

Dipl.-Theol. Christine Marburger ist Pilgerbegleiterin. Ihr eigener Pilgerweg in 2018 von über 1200 km begann mit Eisbrecherpilgern mit Michael Kaminski, führte sie die Eder entlang und u.a. quer durch Spanien.

Caroline Marburger

Caroline Marburger, Historikerin und Guide, fragte sich, als sie 2018 den Ökumenischen Jakobsweg in Görlitz begann, nach kurzer Zeit: „Wander ich noch oder pilger ich schon?“ Die Begeisterung für das Pilgern war geweckt.


Berleburger Literaturpflaster auf Facebook
© 2007-2022 Berleburger Literaturpflaster - Literatur & Kultur aus dem Schwerpunktland der Frankfurter Buchmesse.
Impressum :: Datenschutz :: powered by jr webdesign